Welche Pflanzen sind für Hunde giftig?

hundegitterAm Wochenende habe ich trotz der Hitze ein paar Buchsbäume zurückgeschnitten und dabei plötzlich gedacht: „Vielleicht sollte ich die Büsche gleich rausreißen. Die Dinger sind doch giftig für Hunde!“ Und dann habe ich mich auf die Suche nach weiteren potenziellen Gefahrenquellen im Garten gemacht, aber besonders erfolgreich war ich nicht, denn eigentlich kenne ich mich mit Pflanzen nicht gut aus. Also habe ich eine Internet-Recherche gestartet und hier kommt das Ergebnis!

 

Giftpflanzen

Giftpflanzen für Hunde

Es gibt eine unglaubliche Vielzahl an Grünzeug, das Hunden gefährlich werden kann. Schaut euch mal diese Liste an:

Deutscher Name Botanischer Name Bemerkung
Ackerbohne Vicia faba
Acker-Gauhheil Anagallis arvensis
Adonisröschen Adonis spec. stark giftig
Alpenrosen Rhododendron spec. stark giftig
Alpenveilchen Cyclamen persicum Zimmerpflanze
Amaryllis Hippeastrum spec. Zimmerpflanze
Aralie Aralia spec. auch Zimmerpflanze
Aronkelch Zantedeschia aethiopica Zimmerpflanze
Aronstab Arum maculatum
Avocado Persea gratissima stark giftig
Azalee Rhododendron simsii Zimmerpflanze
Begonie Begonia spec.
Belladonnalilie Amaryllis belladonna
Berberitze Berberis spec.
Berglorbeer Kalmia angustifolia
Besenginster Cytisus scoparius stark giftig
Birkenfeige Ficus benjamini Zimmerpflanze
Bittermandel Prunus dulcis var. amara stark giftig
Bocksdorn Lycium barbarum
Bogenhanf Sansevieria trifascata Zimmerpflanze
Buchsbaum Buxus sempervivens stark giftig
Buchweizen Fagopyrum esculentum
Buntwurz Caladium bicolor Zimmerpflanze
Busch-Windröschen
(Buschwindröchen)
Anemone nemorosa
Christrose Helleborus niger stark giftig
Christusdorn Euphorbia milii Zimmerpflanze
zeitweise Blindheit bei Tieren
Dieffenbachie Dieffenbachia senguine stark giftig
Zimmerpflanze
Drachenbaum Dracaena drago Zimmerpflanze
Efeu Hedera helix
Efeutute Scindapsus spec. Zimmerpflanze
Eibe Taxus baccata stark giftig
Einblatt Spathiphyllum floribundum Zimmerpflanze
Eisenhut Aconitum spec. stark giftig
giftigste Pflanze Europas
Engelstrompete Brugmansia spec. stark giftig
zählt zu unseren giftigsten Pflanzen
Felsenbirne Amelanchier spec.
Fensterblatt Monstera spec. Zimmerpflanze
Ficus Ficus spec. Zimmerpflanze
Fingerhut Digitalis spec. stark giftig
Flamingoblume Anthurium spec. Zimmerpflanze
Gauchheil, Acker- Anagallis arvensis
Geißblatt, Echtes, Wald- Lonicera spec.
Germer, Weißer Veratrum album stark giftig
Ginster, Besen- Cytisus scoprius stark giftig
Glockenbilsenkraut Scopolia carniolica stark giftig
Goldregen Laburnum anagyroides stark giftig
Goldtrompete Allamanda cathartica Zimmerpflanze
Gummibaum Ficus elastica Zimmerpflanze
Heckenkirsche, Rote Lonicera xylosteum
Herbstzeitlose Colchicum autumnale stark giftig
Herkulesstaude Heracleum mantegazzianum
Holunder Sambucus spec.
Hornspäne oft mit Ricin (Wirkstoff des Rizinus)
behandelt
Hortensie Hydrangea spec.
Hundspetersilie Aethusa cynapium stark giftig
Hyazinthe Hyacinthus officinalis
Kakao, Kakaobaum Theobroma cacao stark giftig
Kaladie Caladium bicolor Zimmerpflanze
Kirschlorbeer Prunus laurocerasus stark giftig
Klivie Klivia miniata Zimmerpflanze
Knoblauch Allium sativum bei vernünftiger Anwendung ungiftig
Kolbenfaden Aglaonema commutatum Zimmerpflanze
Korallenbäumchen Solanum pseudocapsicum Zimmerpflanze
Krokus Crocus spec.
Kroton Codiaeum variegatum stark giftig
Zimmerpflanze
Lebensbaum Thuja spec. stark giftig
Lein Linum usitatissmum stark giftig
Liguster Ligustrum vulgare
Lorbeerrose Kalmia angustifolia
Lupinen Lupinus spec.
Maiglöckchen Convallaria majalis stark giftig
Mandel, Bittere Prunus dulcis var. amara stark giftig
Mistel Viscum album
Mohn, Schlaf- Papaver somniferum stark giftig
Nachtschatten, Schwarzer
Nachtschatten, Bittersüßer
Solanum nigrum
Solanum dulcamara
stark giftig
Narzisse Narcissus pseudonarcissus stark giftig
Nieswurz, Grüne
Nieswurz, Schwarze
Nieswurz, Stinkende
Helleborus viridis
Helleborus niger
Helleborus foetidus
stark giftig
Oleander Nerium oleander stark giftig
Osterglocke Narcissus spec. stark giftig
Palmfarn Cycas spec. Zimmerpflanze
Palmlilie Yucca elephantipes Zimmerpflanze
Pfaffenhütchen Euonymus europaea stark giftig
Philodendron-Arten Philodendron spec. Zimmerpflanze
Prachtlilie Gloriosa superba
Gloriosa rothschildiana
stark giftig
Zimmerpflanze
Purpurtute Syngonium podophyllum Zimmerpflanze
Riemenblatt Clivia miniata Zimmerpflanze
Rhododendron-Züchtungen Rhododendron spec. stark giftig
Riesen-Bärenklau Heracleum mantegazzianum
Rittersporn Consolida spec.
Delphinium spec.
stark giftig
Ritterstern Hippeastrum spec. Zimmerpflanze
Rizinus Ricinus communis stark giftig
zählt zu unseren giftigsten Pflanzen
Robinie Robinia pseudoacacia stark giftig
Rosinen Vitis vinifera ssp. sativa stark giftig
Ross-Kastanie (Rosskastanie) Aesculus hippocastanum
Ruhmeskrone Gloriosa superba
Gloriosa rothschildiana
stark giftig
Zimmerpflanze
Sadebaum Juniperus  sabina stark giftig
Sansevierie Sansevieria trifascata Zimmerpflanze
Saubohne Vicia faba
Sauerdorn Berberis spec.
Sauerschotenbaum Sophora japonica Straßen- und Alleebaum
Schiefblatt Begonia spec. Zimmerpflanze
 Schierling, Gefleckter Conium maculatum stark giftig
zählt zu den stärksten Giftpflanzen
Schlaf-Mohn (Schlafmohn) Papaver somniferum stark giftig
Schneeglöckchen Galanthus nivalis
Schnurbaum, Japanischer Sophora japonica Straßen- und Alleebaum
Schokolade stark giftig
Schwertlilien Iris spec.
Seidelbast Daphne mezereum stark giftig
zählt zu unseren giftigsten Pflanzen
Stechapfel Datura stramonium stark giftig
zählt zu unseren giftigsten Pflanzen
Stechpalme Ilex aquifolium stark giftig
Stink-Wacholder Juniperus sabina stark giftig
Tabak Nicotiana tabacum stark giftig
Taumel-Kälberkopf Chaerophyllum temulum nur giftig für Schweine, Rinder
und Kühe
Tollkirsche Atropa bella-donna stark giftig
zählt zu unseren giftigsten Pflanzen
Tollkraut Scopolia carniolica stark giftig
Tulpe Tulipa spec.
Walnuss Juglans regia
Wandelröschen Lantana camara stark giftig
Wasserschierling Cicuta virosa stark giftig
zählt zu unseren giftigsten Pflanzen
Weihnachtsstern Euphorbia pulcherrima auch Zimmerpflanze
Weintrauben Vitis vinifera spp. sativa stark giftig
Windröschen, Busch-
Windröschen, Gelbes
Anemone nemorosa
Anemone ranunculoides
Wolfsmilch Euphorbia spec.
Wüstenrose Adenium obesum stark giftig
Zimmerpflanze
Wunderstrauch Codiaeum variegatum Zimmerpflanze
Wurmfarn Dryopteris filix-mas stark giftig
Yucca Yucca elephantipes Zimmerpflanze
Zaunrübe Bryonia spec.
„Zimmercalla“ Zantedeschia aethiopica Zimmerpflanze
Zwiebel, Küchen- Allium cepa

 

Die Pflanzen werden natürlich nicht in großen Mengen gefressen – Hunde sind ja keine Kühe! Allerdings können bereits kleine Mengen des Gifts ausreichen, um die Fellnase zu vergiften. Besonders gefährlich ist es übrigens für Welpen, denn wie kleine Kinder nehmen Welpen viele Dinge in den Mund und lecken oder knabbern daran. Deshalb gilt: Welpen niemals unbeaufsichtigt lassen!

Toxische Pflanzen sind übrigens nicht die einzigen Dinge im Garten, die Vergiftungen verursachen können; von Rattengift, Schneckenkorn und Insektiziden sollten Hundehalter ihrem Haustier zuliebe unbedingt die Finger lassen.

 

Vergiftungen erkennen

Typische Symptome bei Vergiftungen sind:

  • Speicheln oder Schäumen
  • Übelkeit
  • Krämpfe
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Blut im Erbrochenen, Urin oder Kot
  • Schwanken
  • Schwäche bis hin zur Apathie
  • Fieber
  • Atemnot

 

Sofortmaßnahmen

Wenn man vermutet, dass der Hund an einer akuten Vergiftung leidet, kommt es darauf an, die Vitalfunktionen, d.h. Puls und Atmung, aufrecht zu erhalten. Die Atemwege müssen frei sein und der Vierbeiner muss sofort zum Tierarzt gebracht werden.

Darüber hinaus sollte man versuchen, ruhig zu bleiben – so schwer das auch fallen mag – und den Hund bestmöglich zu beruhigen. Vierbeiner merken es sofort, wenn Aufregung herrscht und fühlen sich dann noch schlechter.

 

Erste Hilfe beim Hund

Über dieses wichtige Thema möchte ich in meinem nächsten Post berichten. Also schaut doch einfach Mitte nächster Woche wieder vorbei!

 

Fazit

Die Buchsbäume sind mittlerweile verschwunden und der Goldregen (den ich wirklich nicht vermissen werde) kommt am Wochenende an die Reihe.

Wie sieht es bei euch im Garten aus? Sind dort giftige Pflanzen, bei denen ihr gar nicht vermutet habt, dass sie gefährlich sind? Und habt ihr schon Erfahrungen mit Vergiftungen (z.B. durch Pflanzen, Medikamente oder Giftköder) gemacht?

3 Gedanken zu “Welche Pflanzen sind für Hunde giftig?

  1. Bei meiner Mama gibt’s keine im Garten, soweit ich weiß. Aber wir haben giftige Zimmerpflanzen (Mit Wolfsmilch). Aber der King hat von Anfang an beigebracht gekriegt, nur an seinen Kausachen zu kauen. Bei meiner Mama stehen die Zimmerpflanzen in den Räumen, in denen die Katzen nicht rein dürfen (die fressen ja wirklich alles pflanzliche an😮 )
    Aber wenn wir in den nächsten Jahren bauen, hab ich auch schon Pflanzen aussortiert, die nicht in den Garten dürfen. Dabei sind manche so wunderschön :-S.

  2. Von den Katzen, die alles anfressen und auch gern mal die Erde in den Blumentöpfen umgraben, kann ich ein Lied singen! Unsere Katze hat in ein Efeu-Blatt gebissen, als sie noch klein war, und ihr ist tierisch schlecht gewesen…

    Du hast Recht, am besten ist es, wenn mal gleich von Anfang an aussortiert, was in den Garten bzw. ins Haus darf und was draußen bleiben muss.🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s