3 Mythen über Universal-Hundegitter

hundegitterPassend zum Namen dieses Blogs gibt’s heute mal wieder einen Post über Hundegitter. Universal-Hundegitter sind Gitter, die nicht für ein spezielles Automodell gefertigt werden, sondern in viele verschiedene Fahrzeuge eingebaut werden können. Diese Gitter werden meist in den Tierhandlungen, bei Amazon und bei Ebay angeboten. Sie sind billig, was so manchen Hundehalter zum Kauf verleitet. Hier möchte ich über einige Mythen aufklären.

 

1 – Universalgitter passen in jedes Auto

Universal-Hundegitter lassen sich zwar in vielen Modellen verwenden, das bedeutet aber nicht, dass sie passen. Oft lassen sie sogar so viel Platz an den Rändern, dass der Hund seinen Kopf neben dem Gitter durchstecken und sich so verletzen kann, wenn es zu einem Unfall kommt.

Seitenairbags für die Rücksitze

Und da sie nicht an die individuellen Gegebenheiten im Auto angepasst sind, stehen Universalgitter den hinteren Seitenairbags im Weg. Wenn es zu einem Seitenaufprall kommt, sind die Personen, die auf der Rückbank sitzen, nicht ausreichend geschützt – ganz zu schweigen vom Hund im Kofferraum.

 

2 – Universalgitter machen das Auto sicherer

Noch so ein Mythos, den man immer wieder in Foren liest. Leider kann ein Universal-Hundegitter sogar gefährlich sein und das Auto somit unsicherer machen.

Ein Gitter, das zwischen Ladeboden und Dachhimmel geklemmt wird, wird nach einiger Zeit locker, denn beim Fahren entstehen Vibrationen. Das Gitter, das meine Bekannte im Auto hatte, ist eines Tages sogar umgekippt und es war reines Glück, dass der Hund gerade nicht dabei war. Ansonsten wäre es wohl auf den Vierbeiner gefallen.

Hundegitter wird oben und unten im Kofferraum festgeklemmt

Viele Universal-Hundegitter werden auch in die Halterungen der Kopfstützen geklemmt. Wenn bei einem Unfall etwas auf das Gitter prallt, werden Kopfstützen und Rückenlehne stark belastet. Dafür sind diese aber gar nicht ausgelegt. Die Lehne kann nach vorn klappen und den Kindern, die dort sitzen, gefährlich werden.

 

3 – Universalgitter werden in Deutschland streng geprüft

Die deutschen Sicherheitsnormen sind streng, da kann man doch davon ausgehen, dass alle Hundegitter in Crashtests geprüft werden, richtig? Leider nicht. Universal-Hundegitter werden oft aus Ländern importiert, in denen die Produktionskosten niedrig sind, und dann hier weiterverkauft.

Crashtest mit Ladung

In Deutschland gibt es allerdings keine Vorschrift, die besagt, dass alles Autozubehör crashgetestet werden muss. Um den Preis niedrig zu halten, werden Universalgitter nicht geprüft. Das wäre auch gar nicht möglich, denn niemand hat sich je damit auseinandergesetzt, in welchem Automodell, bei welcher Geschwindigkeit und mit welchem Aufprallgewicht dies geschehen soll.

 

Sicherheit für Hunde im Auto

Der ADAC empfiehlt entweder stabile Hundetransportboxen aus Aluminium oder fahrzeugspezifische Hundegitter aus Stahl. Und wenn dies gar nicht möglich ist, weil der Kofferraum des Autos zu klein ist, dann kann man auch ein geprüftes Geschirr verwenden, mit dem der Hund auf der Rückbank gesichert wird. Vom Kauf eines Universal-Hundegitters ist allerdings abzuraten.

Wie sichert ihr eure Fellnasen während der Fahrt?

2 Gedanken zu “3 Mythen über Universal-Hundegitter

  1. Peter Herrmann schreibt:

    Ich hatte in meinem alten Auto kein Hundegitter. Es war im Kofferraum allerdings auch kein Platz dafür. Bei meinem neuen Seat Leon ST bestellte ich ein Hundegitter und einen Divider von Travall. Ein Universalgitter, wie sie in den Tiermärkten verkauft werden, kam für mich nie in Frage, nachdem ich mit Universalzubehör bei meinem Hund fast immer daneben griff und es umtauschen musste, weil es fast immer nicht passte. Zudem störte mich an dem Billiggitter, wie ich sie absichtlich nenne, sie zerstören das Auto oder lassen sich nicht ohne Probleme ausbauen. Deswegen Finger weg vom Billigzeug!

    • Hallo Peter, du hast absolut Recht, mit einem Billig-Gitter tut man sich keinen Gefallen! Wir haben auch das Hundegitter und den Laderaumteiler von Travall und sind echt zufrieden.🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s